Buchen

Rufen Sie uns bitte an

(0 84 21) 93 777 -0

Sie haben eine Frage? Zögern Sie nicht, wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Wetter

Schernfeld Bayern Germany
Heiter bis wolkig
Vorhersage Mai 1, 2017
Tag
 
12°C
Nacht
 
6°C
 

Achtung: Nicht alle Zimmer sind online buchbar - bitte im Gespräch - Telefon oder E-Mail - mit uns klären. Nur so können wir Ihre Wünsche optimal erfüllen.

Tiererlebniswelt

Tiererlebniswelt AltmühltalEntdecken, staunen, verstehen – lernen Sie bei einem Rundgang durch unser Museum die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt im Naturpark Altmühltal kennen.

Über 800 kostbare Tierpräparate eindrucksvoll und charakteristisch dargestellt in lebensnahen Situationen.
In faszinierenden Dioramen zeigt die Ausstellung die wichtigsten Lebensräume im Naturpark Altmühltal, einem der schönsten und größten deutschen Naturparke. Erfahren Sie mehr über die Bewohner der heimischen Wälder, der typischen Trocken- und Magerrasen sowie der Altmühl und ihrer Altwässer.

Entdecken und hören Sie die atemberaubende Tierwelt bei Nacht und lauschen Sie den Stimmen der nachtaktiven Tiere: Durch den Wald tönen beispielsweise die Schreie und Rufe von Fuchs, Marder und Uhu.

Staunen Sie über majestätische Greifvögel, die gelassen auf die nächste Beutejagd warten. Erfreuen Sie sich an verspielten Dachsen, die im Altmühljura die besten Lebensbedingungen für sich finden. Bewundern Sie die fleißigen Spechte, die alle fünf bs zehn Jahre neue Höhlen bauen. Auf die alten Wohnsitze warten bereits neue Untermieter wie Dohlen, Waldkäuze und Fledermäuse. Auf den sonnigen Trockenrasenhängen tummeln sich selten gewordene, farbenprächtige Schmetterlinge.

Anschaulich und informativ führt die Ausstellung in die Geheimnisse der Tierwelt im Naturpark Altmühltal ein. Nehmen Sie sich Zeit bei der Entdeckungsreise, vieles sehen Sie erst auf den zweiten Blick.
Verständnis für die Natur können wir so vielleicht wecken, und ein wenig dazu beitragen, die Kreisläufe der Natur zu verstehen.

Als idealen Ausstellungsort haben wir einen historischen Jurastadel mit herrlichen Balken und Dachstuhl aus dem 17. Jahrhundert liebevoll saniert und auf mehreren Stockwerken zu dem Museum umgebaut.